Muckerbande  
  Home
  Dosenöffner u. Co
  Das Frettchen
  Die Ranz
  Ernährung & Haltung
  Was kosten Frettchen?
  Unsere Frettchen
  Bilderecke
  Immer in unseren Herzen
  Frettchenseiten & Links
  Kontakt
  Impessum
Das Frettchen




Das Frettchen, wie wir es heute kennen, existiert bereits seit 1300 v. Chr. Bereits die alten Ägypter fanden heraus, das diese Tierart hervorragend zur Nagerbekämpfung eingesetzt werden konnte. Die "wilden" Iltisse wurden eingefangen und handzahm gemacht. Ihr Einsatzgebiet waren Gegenden, die von Kaninchen- und Rattenplagen heimgesucht wurden. Dabei machten sich die alten Ägypter ihren ausgeprägten Jagdtrieb zu Nutze. Da sie in fast jedes Erdloch passten, wurden sie dazu benutzt, die Nager aus ihrem Bau zu scheuchen. Bereits 1389 nach Chr. wurden Frettchen erstmals in dem Buch "The Book of the Hunt" von Gaston Pheobus erwähnt. In der heutigen Zeit nennt man das Jagen mit dem Frettchen "Frettieren". Auch heute noch werden Frettchen zur Kaninchen- und Hasenjagd verwendet. Mit den Jahren fand man heraus, das sie sich auch hervorragend als Haustiere eignen.

Frettchen  
   
Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden